Navigation
Gesicht


Wir beraten Sie

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

0911 / 548 00 70

Kontakt


Die Fachklinik

Die Nürnberger Fachklinik und Ihr Chirurg W. Gonzales stellen sich vor.

Über uns


Stellen Sie Ihre Frage bei Facebook

Herr Gonzales beantwortet gerne Ihre Fragen persönlich

Wangenlifting / Mittelgesichtsstraffung

Gesichtsverjüngung (Halsstraffung)

Ihr Problem

„Senkung des Mittelgesichtes ohne größeren Hautüberschuss“.

Die Zeit bleibt nicht stehen. Nicht nur die „Nasen-Mundwinkel-Falten“ werden stärker, sondern auch die „Marionetten-Falten“ sind deutlicher. Die auf der Höhe der Wangenknochen liegenden Fettpolster und andere anatomische Strukturen gleiten nach unten. Die Haut hängt und das Gesicht sieht alt aus.

Wangenlift

Die Lösung

Das Mittelgesicht wird gezielt durch ein Wangenlifting gestrafft, wie wir es mit den Fingern vor dem Spiegel machen. Dafür wird ein kurzer Schnitt in Höhe der Schläfe am Haaransatz verlaufend bis zur vorderen Kante der Ohrmuschel gesetzt. Die Haut wird vom Untergrund freigelegt. Um ein weiteres Hängen der Wange zu verhindern, werden die darunter liegenden anatomischen Gesichtsstrukturen mit speziellen Nähten angehoben und befestigt. Die überschüssige Haut wird gekürzt und ästhetisch angepasst.

Bei einem Wangenlifting wird die Operation ambulant, in örtlicher Betäubung und im Dämmerschlaf durchgeführt. Sie kann von den Jahreszeiten unabhängig durchgeführt werden. Die Patienten sind nach kurzer Zeit bereits wieder gesellschaftsfähig. Die Beschwerden nach der Operation sind gut erträglich.
Durch das Straffen der Wangenpartie gewinnen Sie das junge Aussehen zurück. Der Effekt hält abhängig vom Lebenswandel etwa 5 Jahre an.

Die wichtigsten Merkmale dieser Wangenlifting-Behandlung:


Halslifting

Ihr Problem

Die Zeichen der Zeit machen auch vor dem Halsbereich nicht halt. Mit zunehmendem Lebensalter kommt es in dieser Körperregion bei vielen Menschen zu einer erschlaffenden Halspartie, die mit einer voranschreitenden Faltenbildung einhergeht. Weitere Merkmale des Alterungsprozesses sind beispielsweise Fettablagerungen oder das Herausbilden eines Doppelkinns. Häufig kommt es auch dazu, dass die Haut lappenförmig nach unten hängt. Kleinere Veränderungen lassen sich relativ einfach durch konservative Behandlungsmethoden oder das Tragen von Schmuck kaschieren.
Hat der Erschlaffungsprozess der Halspartie aber bereits ein fortgeschrittenes Stadium erreicht, ist ein Lifting der einzige Weg, das äußere Erscheinungsbild zu korrigieren.

Die Lösung

Ein Halslifting bietet sich besonders dann an, wenn Ihr Halsgewebe erschlafft ist und sich zahlreiche Falten gebildet haben. Die moderne Schönheitschirurgie nutzt hierbei individuelle Techniken, die sich an Ihrem persönlichem Lebensalter und der Beschaffenheit Ihrer Haut orientieren.
Im Zuge des Halsliftings kommt es zu einer Straffung der erschlafften Halspartien. Zudem werden auch die darunter liegenden Schichten des Gewebes gestrafft. Dieser Vorgang kann auch als “Lifting im Lifting” bezeichnet werden und sorgt für den eigentlichen Langzeiteffekt des Eingriffs. Die nötigen Schnitte werden kaum sichtbar vor und hinter dem Ohr getätigt. Durch die Anwendung moderner kosmetischer Nahttechniken werden die dabei entstehenden Narben später so gut wie unsichtbar sein. Sofern es darum geht, den Halsbereich von überschüssigem Fett zu befreien, wird der Chirurg unterhalb des Halsbereiches lediglich einen kleinen Schnitt setzen. Das überschüssige Fett wird dann mit einer Spritze abgesaugt.

Die Behandlung verleiht Ihrem Halsbereich ein natürliches und jugendliches Aussehen. Sie werden sich durch den Eingriff “wohler in Ihrer Haut fühlen” und fortan in der Öffentlichkeit deutlich selbstbewusster und freier auftreten. Sie werden im Vorfeld des Liftings umfangreich beraten und untersucht. Im Zuge dieses Prozesses wird erörtert, welches das für sie ideale Verfahren für ein Halslifting ist. Die Operation findet ambulant und im Dämmerschlaf statt. Sie kann unabhängig von der Jahreszeit durchgeführt werden.

Die wichtigsten Merkmale einer Halslifting-Behandlung:

Chefarzt W. Gonzales ist bereits seit 1978 als Facharzt und seit 1982 in Nürnberg tätig. Seine Aufgabe ist es, Sie im Vorfeld des Halsliftings umfassend hinsichtlich Vor- und Nachteilen, Risiken, Erfolgsaussichten und der Nachbehandlung zu beraten und zu untersuchen. Dabei können Sie ihm selbstverständlich jede Frage bezüglich dieser Behandlungsmethode stellen.

Lassen Sie sich von uns beraten!