Navigation
Intimchirurgie


Wir beraten Sie

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

0911 / 548 00 70

Kontakt


Unser Blog

Erfahren Sie mehr zu Risiken über Schamlippenverkleinerung auf unserem Blog.

Risiken


Die Fachklinik

Die Nürnberger Fachklinik und Ihr Arzt W. Gonzales stellen sich vor.

Über uns


Stellen Sie Ihre Frage bei Facebook

Herr Gonzales beantwortet gerne Ihre Fragen persönlich

Korrektur der großen Schamlippen

Die Großen Schamlippen können durch Eigenfettgewebeverpflanzung nachgefüllt werden, wenn die Veränderung noch nicht so ausgeprägt ist. Diese Technik ist sehr bekannt: aus einer Spenderstelle wird die notwendige Menge Fett entfernt und mit einer Mikrokanüle, in örtlicher Betäubung und ambulant eingepflanzt .

Die Verkleinerung der großen Schamlippen wird durchgeführt wenn durch das Alter oder Gewichtsschwankungen viel Fettgewebe verloren gegangen ist. Sich dadurch hängende Hautlappen gebildet haben, die großen Schamlippen können aber auch angeboren sehr groß sein .
Die Schamlippenkorrektur wird in örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf durchgeführt, es ist keine große Operation. Man führt einen spindelförmigen Schnitt durch, dann wird die Haut entfernt, die Haut wird schichtweise zu einer neuen strafferen Form zusammen genäht. Nach kurzer Zeit können die Patientinnen nach Hause gehen.

Oft entstehen Krampfadern an den großen Schamlippen als Folge von Schwangerschaften, je nach Größe können sie frei gelegt und unterbunden werden oder einfach nach der Technik der Phlebologie verödet werden, die Behandlung ist immer ambulant.

Die genaue Technik erklärt Ihnen der Chirurg W. Gonzales.

Heute gibt es für die verschiedensten Probleme im Intimbereich Lösungen der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Deshalb kann es für viele Betroffene eine große Erleichterung bedeuten, einen Ansprechpartner zu finden, einen Experten, der neutral Behandlungsmethoden aufzeigt und mit dem man offen, in einem professionellen Umfeld über die sehr intimen Belange reden kann. Diskretion ist dabei natürlich eine grundlegende Voraussetzung.

Chefarzt W. Gonzales ist seit 1978 Facharzt und seit 1982 in Nürnberg. Er untersucht und berät Sie über die Vorteile, Nachteile, Risiken, Komplikationsmöglichkeiten, Erfolgsaussichten und die Nachbehandlung. Sie können ihn dabei alles über die Chirurgie des Intim- und Genitalbereichs fragen, was Sie wissen möchten.

Lassen Sie sich von uns beraten!