Navigation
Oberkörper
powered by Estheticon.de


Wir beraten Sie

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

0911 / 548 00 70

Kontakt


Die Fachklinik

Die Nürnberger Fachklinik und Ihr Chirurg W. Gonzales stellen sich vor.

Über uns


Stellen Sie Ihre Frage bei Facebook

Herr Gonzales beantwortet gerne Ihre Fragen persönlich


Partner

Polytech Logo

Brustvergrößerung

Ihr Spezialist für Brustvergrößerung in Nürnberg

Die eingehenden Beratungsgespräche mit unseren Interessentinnen für Brustvergrößerungen im Raum Nürnberg lassen uns seit Jahren wissen, dass für viele Frauen Ihre zu kleine Brust häufig ein Hemmnis ist, was im Extremfall zu einer erheblichen seelischen Belastung führen kann. Eine schöne Brust ist nicht nur ein wichtiger Aspekt Ihrer Figur, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil Ihres Selbstwertgefühls. Wir verstehen Ihre Hoffnungen und Wünsche.

Die innovativen Behandlungsmöglichkeiten der Nürnberger Fachklinik bei Brustvergrößerungen führen dazu, Ihrer Brust eine schöne Form und Größe zu geben. Dabei ist es wichtig, dass sich die Brust nicht nur echt anfühlt, sondern auch natürlich zu Ihrem Körper passend wirkt, gut aussieht, natürlich für Sie und Ihren Partner ist und ein schönes Dekolleté ergibt.

Ihr neuer Busen, sicher und schön – wie echt!

Drei verschiedene Implantatformen

Als Leitmotiv gelten Ihre Vorstellungen und Wünsche. Dafür verwenden wir Implantate mit flachem, hohem oder tropfenförmigem Profil. Je nach klinischem Bedarf verlegen wir die Implantate auf oder unter den Muskel, um der von Ihnen gewünschten Größe und Form so nahe wie möglich zu kommen. Dies erlaubt uns, folgende Ergebnisse zu erreichen: vollbusig, tropfenförmig oder rund.

Moderne Behandlungsmethoden der Brustvergrößerung

Die Brustvergrößerung wird unter Narkose, durchgeführt. Sie schlafen und spüren keinen Schmerz.
Grundsätzlich stehen drei Zugänge zur Platzierung des Brustimplantates zur Wahl: Brustfalte, Warzenhof oder Achselhöhle. Wir können alle drei Schnittmöglichkeiten durchführen. Die meisten Patientinnen bevorzugen den Achselhöhlenschnitt. An dieser Stelle ist die Narbe kaum sichtbar und erlaubt bedenkenloses „Oben ohne Baden” oder Saunagänge. Die Narbe wird nicht offen gezeigt und erinnert nicht an die unattraktive Form der Vergangenheit.

Endoskopisch durch Achselhöhlenschnitt

Durch die Weiterentwicklung der Operationstechniken wird in der Nürnberger Fachklinik eine spezielle Technik angewandt: die endoskopisch kontrollierte über einen Achselhöhlenschnitt. Dazu setzen wir an der Achselhöhle einen Schnitt an – an einer vorhandenen Hautfalte. Dann wird Raum zur Platzierung des Implantates geschaffen. Mit der Hilfe des Endoskops wird unter direktem Blick eine Blutstillung und die genaue Kontrolle des Operationsgebietes durchgeführt. Das erlaubt uns, auf einen Redon-Drain zu verzichten. Der Aufenthalt reduziert sich auf höchstens eine Übernachtung unter medizinischer Fachaufsicht. Bei belastungsfähigem Kreislauf können Sie noch am Tag der Operation nach Hause entlassen werden. Dies in über 90 % der Fall. Das Ziel ist ein schöneres Aussehen. Es soll sich echt anfühlen und ambulant geschehen.

Über das richtige Verhalten nach der Brustvergrößerungs-Operation und weitere Betreuung informiert Sie Ihr Chirurg schrittweise und individuell.

Chefarzt W. Gonzales ist seit 1978 Facharzt und seit 1982 in Nürnberg. Er untersucht und berät Sie über die Vorteile, Nachteile, Risiken, Komplikationsmöglichkeiten, Erfolgsaussichten und die Nachbehandlung. Sie können ihn dabei alles über die Brustvergrößerung fragen, was Sie wissen möchten.

Lassen Sie sich von uns beraten!