Fachklinik Blog /

Dauerhaft sinnliche Lippen

Dauerhaft sinnliche Lippen

Der Wunsch dauerhaft sinnliche, volle Lippen mit natürlichem Aussehen zu erhalten wird mit einer einfachen ambulanten Operation erfüllt.

Lippenvergrößerung

Sich ständig wiederholendes schmerzhaftes Aufspritzen der Lippen ist demnach nicht mehr notwendig. In örtlicher Betäubung wie beim Zahnarzt, wird durch einen kleinen Stich an den Mundwinkel mit einem dafür speziell entwickelten Instrument ein Implantat eingeführt. Dadurch nimmt die Lippe die gewünschte Größe und Aussehen an. Nach der Einpflanzung kann die Patientin nach Hause gehen und am nächsten Tag Ihrer gewöhnten Tätigkeit nachgehen. Eine Anschwellung vergeht in ungefähr 3 bis 4 Tagen, blaue Flecken können entstehen, die aber nach eine Woche vergehen, Druckempfindlichkeit ist bis ca. 2 Wochen zu empfinden.

Lippen Implantat

Das Implantat ist aus weichem Silkon, läuft nicht aus, weil es aus einem Stück ist, es wird vom Körper sehr gut vertragen und fühlt sich natürlich weich an. Die Größe und Länge kann individuell angepasst werden. Bei Bedarf kann es jeder Zeit mit einem größeren Implantat ausgetauscht oder vollständig entfernt werden, weil es nicht in das Gewebe einwächst. Es wird seit 2002 verwendet, ist FDA und CE zertifiziert.

Lippenvergrößerung mit Auffüllmaterialien:

  • Muss immer wieder wiederholt werden und es tut weh.
  • Wirkungsdauer der sog. Filler ist nicht genau absehbar
  • Auf lange Sicht kostspielig.
  • Möglichkeit der Unverträglichkeit ist nicht ausgeschlossen.
  • Narben Bildung an der gespritzte Stelle möglich
  • Unübersehbare Anzahl an Fillers = Auffüllmaterialien

Lippenvergrößerung mit Silikonimplantat:

  • Dauerhaft, weil eine Wiederholung nicht notwendig ist.
  • Festbleibende Form und Aussehen
  • Wird in örtlicher Betäubung und ambulant eingesetzt
  • Die sichere und endgültige Lösung zu Lippenvergrößerung
  • Es ist keine Unterspritzung und ergibt ein natürliches Aussehen.
  • Insgesamt gesehen kostengünstig
  • Die Implantate haben verschiedene Größen zur individuellen Anpassung
  • Die Implantate lassen in der Form nicht nach wie die Einspritzungen.
  • Referenz in der internationale Literatur:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19825463
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21719860
http://emedicine.medscape.com/article/1288367-overview

Hyaluronsäure Komplikationen:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16860228